Tauchgruppe Süderbrarup

Sparte des TSV-Süderbrarup e.V.

Termine 


Feste Veranstaltungen in diesem Jahr. Wer Interesse hat kann sich unter info@tauchgruppe-suederbrarup.de bei Mathias anmelden.


 

 

Aktuelles


Freibadtraining beginnt wieder ab  

Mittwoch den 24.06.2020

Zeiten:

Kinder- und Jugendgruppe von 17:30- 18:30 Uhr

Erwachsenentraining ab 20 Uhr

Veranstaltungen

02.10.2020
-
04.10.2020
Tauchwochenende Stechlinsee
Der Große Stechlinsee ist ein natürlicher See im Norden des Landes Brandenburg mit einer Fläche von 412 Hektar. Er ist für seine exzellente Wasserqualität bekannt und mit 70 Metern der tiefste See Brandenburgs...   mehr


Hygienekonzept TSV Süderbrarup -Tauchsparte-
Das Training der Tauchgruppe findet unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes im Freibad Süderbrarup statt:

Bei Krankheitsanzeichen (Husten, Schnupfen, Fieber, Atembeschwerden)

bitte zuhause bleiben. Trainings- und Sportstätten dürfen in diesem Fall nicht
aufgesucht werden.

 Im gesamten Bad sind die Vorsichtsabstände von mind. 1,5 Metern
einzuhalten. Dieses gilt sowohl in den Umkleide- und Sanitärräumen, wie auch
auf der Liegewiese und im Wasser. Abstandsmarkierungen befinden sich am
Boden

 In den geschlossenen Räumen (Ausnahme Duschen) besteht Maskenpflicht

 Vor Betreten des Bades ist der Handdesinfektionsspender (am Eingang) zu
benutzen

 In den Sammelumkleideräumen dürfen sich maximal 5 Personen gleichzeitig
umziehen

 Kleidung, Taschen usw. sind nach dem Umziehen entweder in einem der
Spinde oder im Außenbereich aufzubewahren

 Es gilt „Einbahnstraßenverkehr“, dh. nach dem Umziehen geht es in den
Sanitärbereich und von dort in den Außenbereich. Nach Beendigung des
Trainings geht es durch den Umkleidebereich zurück in den Sanitärbereich
(Hinweisschilder und Wegweiser beachten!)

 In den Duschräumen dürfen sich maximal 2 Personen aufhalten

 Auf Hygiene achten (Hände waschen / desinfizieren, vor dem Schwimmen
gründlich mit Seife / Duschbad waschen). Desinfektionsspender befinden sich
an den Ein- und Übergängen.

 Alle anwesenden Spartenmitglieder tragen sich bitte in die ausliegende Liste
(Schwimmmeisterraum) ein, egal ob aktiver- oder passiver
Trainingsteilnehmer

 Zum Training bringen bitte alle, soweit vorhanden, ihre eigene ABCAusrüstung
(Maske,  Schnorchel, Flossen) mit.      

 Bei der Verwendung der Vereinsausrüstung ist diese nach Gebrauch gründlich
zu reinigen und zu desinfizieren (Schnorchel-, Lungenautomaten- und
Inflatormundstücke). Entsprechendes Desinfektionsmittel (EW80) befindet sich
im Ausrüstungskäfig.

 Für das Kinder- und Jugendtraining stehen 2 abgesperrte Schwimmbahnen
zur Verfügung um den nötigen Abstand im Wasser wahren zu können. Den
Erwachsenen steht nach Badeschluss das gesamte Bad zum Training zur
Verfügung.

 Das Training erfolgt nach den Empfehlungen des Verbandes Deutscher
Sporttaucher. Rettungsübungen mit Körperkontakt und Geräteausbildung mit
Wechselatmung sollen nicht durchgeführt werden. Buddychecks erfolgen mit 2
Meter Abstand und werden an der eigenen Ausrüstung demonstriert.

 Die Kinder- und Jugendlichen melden sich bitte vor Betreten des Bades an der
Kasse an. Da maximal 50 Personen im Freibad zugelassen sind, kann es u.U.
zeitweilig zu Eintrittsbeschränkungen kommen, wenn die zulässige Anzahl von
Badegästen überschritten wird.

 Nach dem „Einbahnstraßenprinzip“ wird das Bad durch die Außentür am
Nichtschwimmerbereich wieder verlassen.